Es gibt eine breite Auswahl an Kampfsportarten, zu den bekanntesten zählen Kickboxen, Judo, Karate oder Krav Maga.

Kampfsport hilft dabei verschiedene Interessen zu verwirklichen: die einen nutzen ihn als Fitnesstraining, zum Stressabbau oder einfach nur zum Spaß haben. Wieder andere suchen die Herausforderung und wollen sich mit anderen im Wettkampf messen. Trainiert werden Elementen eines Kampfes, wie Schläge, Tritte und Griffe.  Durch ein entsprechendes Regelwerk und Schutzausrüstungen wird das Verletzungsrisiko der wettkampfambitionierten Sportler dabei möglichst gering gehalten. Allerdings ist ein Zweikampf in Form einer Turnierteilnahme nicht zwingend erforderlich, wenn eher die gesundheitlichen Aspekte des Kampfsports angestrebt werden.

Beim FC/DJK hast Du die Möglichkeit Kickboxen, I-Pensa oder Grappling auszuprobieren. Hier gibt es schonmal eine kleine Kostprobe ebenso wie aktuelle Neuigkeuten rund um den Bereich Kampfsport.

Kickboxen

Grappling

I-Pensa

Aktuelles